BB Taufe

Bootstaufe und “Anrudern” am 31. März

Nachdem am 17. Juni 2018 der erste „Vierer“ auf den Namen “1″ getauft wurde, konnte am Sonntag, 31.03.2019 der zweite “Vierer” getauft werden. Spartenleiter Axel Lohmann konnte dazu um kurz nach 11 Uhr nicht nur seine Spartenmitglieder, die 1. Vorsitzende Anke Giers, sondern zusätzlich auch eine Anzahl Interessenten begrüßen, die das angebotene Schnupperrudern ausprobieren wollten.

DSC_0036 (2)

Ein Flasche Schampus wurde geöffnet, aber nicht gegen die Bordwand geschleudert, sondern portionsweise in bereitstehende Becher gefüllt. Axel Lohmann benetzte das Boot mit einem Spritzer Sekt und sprach dazu: „Hiermit taufe ich dich auf den Namen “Waldfrieden”. Ich wünsche der Besatzung allzeit gute Fahrt und dir stets mehr als eine Handbreit Wasser unter dem Kiel. Ich grüße Dich mit einem dreimaligen Hipp – Hipp – Hipp – Hurra!“

DSC_0058 (2)

In den schon am Steg liegenden Vierer „1“ stiegen dann 2 erfahrene Ruderer, die 2 Freiwillige zur 1. Fahrt einluden. Steuermann Jan Iffland übernahm die Einweisung der „Neuen“ ins Rudergeschäft.

DSC_0073 (3)

Kurz darauf wurde das getaufte Boot „Waldfrieden“, ebenfalls mit 2 Spartenmitgliedern und Freiwilligen, zu Wasser gelassen. An Bord auch Angela Ruppert vom Vorstand des ETSV.

Sicher wurde später das 3. erworbene Boot, ein sog. „Rennvierer“ auch noch zu Wasser gelassen.