Kategorie-Archiv: Start

BB Boule 17

Bouleturnier Ergebnisse

Sieben Mannschaften hatten sich für das 2. “Bouleturnier für Jedermann” gemeldet. Im Vorjahr waren es immerhin 10 Teams. Nach den Vorrundenspielen Anfang Juli wurde das Finale am Sonnabend, 22.7.17 mit 5 Teams gespielt. Dabei boulte Jeder gegen Jeden. Wolfgang Gümmer als Spielleiter verbrachte dabei viele Stunden auf seiner Regiebank.

IMG-20170728-WA00241

1. SHG mit, Torsten Stoller, Klaus Gresel , Manfred Herde und Andreas Hilscher

Die Platzierungen:

  1. SHG mit Manfred Herde, Klaus Gresel, Thorsten Stoller und Andreas Hilscher
  2. Die Zwoote mit Dennis Remus, Marvin Konopka und Martin Hönig
  3. Kimme und Korn mit Jörg Günther, Frank Diekhoff und Nils Buwitt.
B.bild Frauenfuba

Fussballturnier Frauen – Fotos

Den ganzen Sonnabendmorgen regnete es bei der Eröffnung der 2. Fußballtage des ETSV unablässig. Auch bei Turnierbeginn waren die Schleusen des Himmels noch geöffnet. Aber dann – oh Wunder – hörte es bald auf und blieb den ganzen Sonnabend trocken bei angenehmen Temperaturen. Da 2 Teams nicht angetreten waren, bildete SC Schwalbe Möllenbeck 2 Mannschaften. Das Turnier wurde nach dem Modus “Jeder gegen Jeden” gespielt. Nach 10 spannenden Partien ergab sich folgende Rangfolge:

  1. TSV Bokeloh
  2. TuS Südhorsten
  3. SC Schwalbe Möllenbeck I
  4. ETSV Haste
  5. SC Schwalbe Möllenbeck II
Die Mannschaftsführerinnen des TSV Bokeloh

Die Mannschaftsführerinnen des TSV Bokeloh

Das Siegerteam des TSV Bokeloh

Das Siegerteam des TSV Bokeloh

 

 

 

 

 

 

 

 

Beste Spielerin "Emely" von SC Schwalbe Möllenbeck

Beste Spielerin “Emely” von SC Schwalbe Möllenbeck

Vanessa vom ETSV als beste Torfrau gewählt.

Vanessa vom ETSV als beste Torfrau gewählt.

ETSV Angebote Beitragsbild Kopie

Angebote demnächst

Fußballtage 22. – 23. Juli

Auf dem Sportplatz finden Turniere für Frauenmannschaften und Herrenmannschaften statt. Turnierablaufpläne folgen in  Kürze.

 Sommerferienprojekt 24. Juli – 28. Juli

jeweils von 9 – 13 Uhr für Kinder von 6 – 10 Jahren. Im Sportheim und auf dem Sportgelände wird vielfältig gebastelt, gemalt, getanzt, gebaut und Quatsch gemacht. Hier können Jungen und Mädchen eine schöne Sommerferienwoche verbringen und am letzten Tag ihre Werke und einstudierten Tänze bei einer Ausstellung und Aufführung ab 16 Uhr präsentieren. Infos und Anmeldungen bei Charlotte Sandmann und Joana Gümmer 05723-7477869. Es sind noch 4 Teilnehmerplätze frei. Kursgebühren: 59 € für Mitglieder, 69  € für Nichtmitglieder.

Familiensporttage

Drei Mal in diesem Jahr wollen wir uns als Familie spielerisch auf die Disziplinen für das Sportabzeichen vorbereiten. Dazu wollen wir im Wald laufen, eine Radtour machen und gemeinsam schwimmen gehen. Damit die Strecken nicht so langweilig sind, werden an unterschiedlichen Stopps Spiele gemacht, um u. a. das Werfen und Springen zu üben. Der Spaß und das gemeinsame Sporterlebnis sollen hierbei im Vordergrund stehen. Das Angebot richtet sich an Familien mit Kindern ab 4 Jahren. Die Termine:

  1. - 11.06.17 Waldlauf, Treffen Sportplatz des ETSV.
  2. - 06.08.17 Fahrradtour, Treffen Sportplatz des ETSV Jeweils in der Zeit von 15-17 Uhr. Es wird einen gemeinsamen Ausklang mit Waffelessen u. ä. geben.
  3. - 20.08.17 Schwimmen, Treffen an der Schwimmhalle Bad Nenndorf um 14.30 Uhr. Der Eintritt muss selber entrichtet werden. Hierzu bitte bis zum 12.08.17 anmelden.

Informationen gibt es bei Anke Giers:  anke.giers@gmx.de, Tel. 05723/798016

Abnahme des Sportabzeichens

An folgenden Terminen kann auf dem Sportplatz in Hohnhorst das Sportabzeichen abgelegt werden: 20.06.17, 24.08., 30.08.17,  von 17-18.45 Uhr, und nach Absprache. Alle Disziplinen können an einem Tag leider nicht abgenommen werden. Radfahren erfolgt auf jeden Fall nach Absprache. Infos bei Heiner Dürre heinrich.duerre@t-online.de, oder 05723/82381. Die Anfor-derungen für die jeweilige Altersgruppe sind unter www.deutsches-sportabzeichen.de/ einzusehen

 Yogakurs nach den Sommerferien:

Ab Freitag, 04.08.17, wird im Bürgerhaus Haste ein Yogakurs angeboten. 17-18 Uhr ein gemischter Kurs, von 18-19 Uhr ein reiner Männerkurs. Eine Yogamatte, Decke und ein Kissen sind mitzubringen. Kosten für 10 Termine: für Nicht-Mitglieder: 60 Euro, für ETSV-Mitglieder: 40 Euro. Weitere Informationen bei Anke Giers, anke.giers@gmx.de, oder Tel. 05723/7980167

Rudern

Der  ETSV möchte eine Rudersparte einrichten. Dazu werden Grün-dungsmitglieder bzw. Rudererfahrene gesucht, die am Aufbau der Sparte aktiv mithelfen wollen. Interessierte sollten sowohl eine Ausbildung absolvieren, wie auch bei der Neueinrichtung der Sparte helfen und verantwortlich sein. Die Ausbildung wird in Kooperation mit der Ruderriege Schaumburgia Bückeburg e.V. erfolgen. Das Training wird dort mittwochs ab 18 Uhr angeboten. Ein vorheriges Schnupperangebot ist möglich. Bitte melden bei Anke Giers, anke.giers@gmx.de, Tel. 05723/7980167.

 

Beitragsbild Boule 16

2. ETSV-Bouleturnier für Jedermann

Die Vorrunde findet in den ersten 2 Juliwochen statt.

Anmeldung durch Email an wolfgangguemmer@aol.de oder Tel.: 05723/81328.

Anmeldeschluss ist der 30. Juni 2017.

Modus: Die Gruppenspiele finden an unterschiedlichen Tagen in den ersten beiden Juliwochen statt. (Die Mannschaftsführer werden über die Spieltermine zeitgerecht informiert).

Eine Gruppe sollte aus 4 Teams bestehen. Die beiden Gruppen-ersten qualifizieren sich für das Endrundenturnier. (Je nach Teil-nehmerzahl auch noch die besten Gruppendritten). Ein Spiel ist für ein Team gewonnen, welches zuerst 13 Punkte erzielt hat. Hier behält sich die Turnierleitung vor diesen Wert , je nach Anzahl der Spiele, zu verkürzen.

Das Endrundenturnier findet vom Fr. 14. bis So. 16. Juli statt.

Auch hier werden die Endrundenteilnehmer rechtzeitig über die Spieltermine informiert. Sollten dennoch kleinere Wartezeiten entstehen, können diese bei netten Gesprächen, Gegrilltem, oder dem einen oder anderen Kaltgetränk überbrückt werden.

Der Boulesport erfreut sich nach wie vor einer großen Beliebtheit. Das ist wenig verwunderlich, denn bei dieser Sportart stehen Spaß, Spielfreude und Spannung in Einklang. Das Regelwerk ist sehr überschaubar und schon aus nur 3 Personen kann eine Mannschaft gebildet werden. Eine Mannschaft muss nicht zwingend aus weiblichen oder männlichen Mitgliedern bestehen. Auch ältere Kinder können hier einbezogen werden. Insoweit ist das Boulen auch sehr familienfreundlich. Also was spricht noch dagegen , ein Team zu bilden , sich einen Namen zu geben und dann anzumelden per Mail. So, nun los, fordern Sie den Turniersieger von 2016 – Die Zwoote – heraus.